3, 2, 1 … meins: Chinesen versteigern Jumbo-Jets online

Auf der chinesischen Auktionsplattform Taobao sind zwei Jumbo-Jets versteigert worden. Nach einem Wettstreit zwischen 26 Bietern machten die chinesischen SF Airlines das Rennen und sicherten sich für rund 48 Millionen US-Dollar den Zuschlag. Die beiden Boing 747 stammten aus der Konkursmasse eines vor vier Jahren aufgelösten Unternehmens, hatten bisher aber keinen Käufer gefunden. Das änderte sich erst, nachdem das zuständige Gericht auf die Idee gekommen war, die Frachtmaschinen auf Taobao anzubieten. Die Auktionsplattform gehört dem chinesischen E-Commerce-Giganten Alibaba. (Quelle: BBC)