BSI: Cyberangriffe werden immer perfider

Angesichts der Häufung von Angriffen auf Wirtschaft, Behörden und Organisationen warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI vor der Schadsoftware Emotet. Das Programm liest nicht nur Kontaktbeziehungen, sondern seit einigen Wochen auch E-Mail-Inhalte aus den Postfächern bereits infizierter Systeme aus. Dadurch kann es Zitate aus tatsächlich versandten Mails verwenden und bringt so selbst vorsichtige User dazu, Links zu betätigen.

Hat Emotet den Computer infiziert, lädt es meist weitere Schadsoftware nach. Aktuell es das sehr oft der Banking-Trojaner Trickbot, der sich in Netzwerken selbstständig verbreiten kann und das System so tiefgreifend modifiziert, dass er kaum entfernt werden kann.
Mögliche Präventionsmaßnahmen hat die Allianz für Cybersicherheit auf ihrer Website veröffentlicht.