Christoph Führer verlässt DER Touristik
Christoph Führer verlässt DER Touristik

Business Travel-Chef stellt sich neuer Herausforderung

Köln/Frankfurt, 8. August 2018. Die DER Touristik Central Europe dankt dem Geschäftsführer von DER Business Travel Christoph Führer (52). Der Chef der Geschäftsreisesparte mit Sitz in Frankfurt verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. September 2018, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

 

Christoph Führer gehört seit 2010 als Geschäftsführer der heutigen DER Touristik an. Er war zunächst Sprecher der Geschäftsführung der DERPART Reisevertrieb GmbH. Von 2014 an war er Chief Commercial Officer (CCO) der DER Touristik und verantwortete die Bündelung der Retail-Aktivitäten der DER Touristik. Seit November 2016 war Christoph Führer Geschäftsführer der DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG und dort verantwortlich für die Geschäftsreisesparte DER Business Travel.

 

René Herzog, CEO DER Touristik Central Europe, dankt dem scheidenden Geschäftsführer für sein langjähriges Engagement: „Sowohl in unserer Unternehmerkette DERPART als auch in unserem Gesamt-Retail und in unserer Geschäftsreise-Sparte hat Christoph Führer die Positionierung der DER Touristik mit vorangetrieben und wesentlich zum Erfolg beigetragen. Für seinen Einsatz danke ich ihm herzlich und wünsche ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.“

 

Christoph Führers Aufgaben in der Geschäftsführung der DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG werden nach dessen Ausscheiden bis auf weiteres von Interimsgeschäftsführer Mark Tantz übernommen, neben seinen weiteren Aufgaben als Geschäftsführer der DER Touristik Deutschland GmbH.

Keine Kommentare