Cyberkriminalität: Wie Sie öffentliches WLAN sicher nutzen

Die IT-Spezialisten hatten Ort und Zeit des Angriffs schnell identifiziert. Passwort und Username waren in London abgegriffen worden, genauer: Um 19:58 Uhr im öffentlichen WLAN einer Lounge Bar in der City. Bemerkt hat das Opfer den erfolgreichen Angriff aber erst sehr viel später. Kevin Grüne, Chief Information Security Officer der DER Touristik, überrascht das nicht. Öffentliche Hotspots, sagt er, seien grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen.

Im Flughafen noch mal schnell an der Präsentation feilen, in der Hotellobby einen kurzen Blick auf die Themen für die Besprechung am Nachmittag werfen: Wer unterwegs ist, arbeitet da, wo sich die Gelegenheit bietet, und freies WLAN gehört fast immer ganz selbstverständlich dazu.

Möchten Sie mehr erfahren? Den gesamten Beitrag finden Sie in der neuen Ausgabe von DER Mobility Talk. Kontaktieren Sie bitte Ihren Account Manager für Ihr kostenfreies Exemplar!

 

Kontakt

E-Mail: sales.BT@derbusinesstravel.com