EasyJet: Verlängerung der Umbuchungs- und Stornierungsregelungen

EasyJet gab jüngst bekannt, dass die pandemiebedingten Sonderregelungen bezüglich Umbuchung und Stornierung im Jahr 2022 verlängert würden.

Bis zum 31. März 2022 besteht für Reisende die Möglichkeit, bis zu zwei Stunden vor Abflug ohne Gebühr umzubuchen. Die Flugdaten, Datum und Strecke, sind flexibel wählbar, es muss lediglich auf einen Flug bis Ende September 2022 umgebucht werden.

Zudem hält easyJet am Travel Restriction Protection Programm bis Ende 2022 fest: Falls ein pandemiebedingter Lockdown bzw. ein Corona-veranlasstes Reiseverbot besteht, ist ein kostenloser Refund ungeachtet des gewählten Tarifs gestattet.