Hamburg Airport: #MyCupMyCoffee – Neues Umweltprojekt gestartet

Am Flughafen Hamburg wurde das Projekt #MyCupMyCoffee gestartet.

Passagiere können ab sofort ihre eigenen Thermobecher, Keramiktassen oder Trinkflaschen statt “To-Go”-Becher aus Papier in fast allen Gastronomiebetrieben des Flughafens mit Heißgetränken füllen lassen. Zudem wird Reisenden, die wiederverwendbare Gefäße nutzen, oftmals Preisrabatte gewährt.

Die persönlichen Trinkgefäße werden allerdings nur zur Befüllung akzeptiert, sofern sie “augenscheinlich sauber” sind.

Ziel des Projekts ist einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und weniger Müll zu produzieren.