Luftfahrt: Die fetten Jahre sind vorbei

Nach hohem Wachstum in den zurückliegenden Jahren wird die Luft für Flugzeughersteller und Fluggesellschaften dünner. Das geht aus einer Studie der Beratungsgesellschaft Alix Partners hervor, der zufolge die operativen Gewinnmargen der Airlines seit 2016 um 40 Prozent gesunken sind. Als Grund geben die Branchenexperten neben steigendem Kostendruck infolge höherer Ausgaben für Löhne und Treibstoff vor allem schärfere Umweltvorgaben an. Sie rechnen deshalb „eher kurz- als mittelfristig“ mit einer weiteren Konsolidierung durch Übernahmen, Fusionen und Marktaustritten.