Lufthansa Group: Verlängerun der Umbuchungsfrist

Die Lufthansa Group Airlines haben ihre Umbuchungsregelungen nochmals verlängert: Tickets, die bis einschließlich 31. Oktober 2021 mit einem ursprünglichen Reisedatum zwischen 01. Februar 2021 und 31. August 2021 ausgestellt werden, können einmalig bis einschließlich 15. Januar 2022 umgebucht werden. Die neue Reise muss anschließend bis spätestens 31. Dezember 2022 angetreten werden.

Passagiere, die von einer Flugstreichung betroffen sind, können jederzeit eine Umbuchung/Umschreibung auf Basis der jeweils gültigen flight irregularities policy vornehmen, sofern der Start- und Zielort der Reise unverändert bleibt.