Niederlande: Einführung einer Luftverkehrssteuer

Zum 01. Januar 2021 führte die niederländische Regierung eine Luftverkehrssteuer in Höhe von 7,85 € ein.

Diese wird pro Passagier auf allen Flügen mit Start in den Niederlanden erhoben. Ausgenommen sind Transits am Amsterdamer Flughafen Schiphol innerhalb von 24 Stunden.

Die Steuer wird für alle Ticketausstellungen seit Anfang des Jahres berechnet. Tickets für Abflüge 2021, die bereits im Jahr 2020 ausgestellt wurden, sind von der Steuer befreit. Im Fall von Ticketumschreibungen fällt die Steuer jedoch an.