Pakistan International Airlines: Keine Zulassung für Flüge nach Europa

Die Flugsicherheitsagentur der Europäischen Union (EASA) hat der Fluggesellschaft Pakistan International Airlines (PIA) die europäische Genehmigung temporär entzogen. Seit Mittwoch, 01. Juli 2020 darf PIA für einen Zeitraum von sechs Monaten keine Flüge nach Europa mehr durchführen.

Diese Maßnahme folgt auf das Grounding von 262 pakistanischen Piloten, deren Fluglizenzen seitens der pakistanischen Regierung in Frage gestellt werden.

Laut einer Erklärung von PIA hat die Airline das Recht, gegen diese Entscheidung Berufung einzulegen.