Steuerfrei ab 2019: Jobtickets, E-Bikes und Fahrräder

Arbeitnehmer müssen den geldwerten Vorteil von Jobtickets, Fahrrädern und E-Bikes, die ihnen ihr Arbeitgeber bereitstellt, ab nächstem Jahr nicht mehr versteuern. Ähnliches gilt für die private Nutzung von Dienstfahrzeugen mit rein elektrischem oder Hybrid-Antrieb, die nach dem 31. Dezember 2018 und vor dem 1. Januar 2022 angeschafft werden. Hier entfällt die Besteuerung zwar nicht vollständig, Arbeitnehmer werden aber längst nicht mehr so sehr zur Kasse gebeten wie bisher: Für die Privatnutzung sind künftig nur noch 0,5 Prozent des inländischen Listenpreises pro Kalendermonat zu versteuern. Bisher belief sich die Bemessungsgrundlage auf ein Prozent.