UMWANDLUNG DES TICKETWERTS IN EIN TRAVEL CREDIT EMD

Die Lufthansa Group Airlines lassen ihre Kulanzregelungen für Bestandsbuchungen zum 31. Mai 2022 auslaufen. Ab dem 01. Juni 2022 gelten dann für Umbuchungen und Erstattungen wieder ausschließlich die Tarifbedingungen.

Reisenden mit alten ungenutzten Tickets, die weiterhin kein neues Reisedatum und Routing festlegen möchten, wird neben der aktuellen Kulanzregel (TWP 2202), die eine Umbuchung bzw. Umschreibung bis zum 31. Mai 2022 erlaubt*, eine weitere Alternative angeboten. Mit der neuen Regelung TWP 2203 kann der Ticketwert bis zum 31. Mai 2022 in ein sogenanntes Travel Credit EMD umgewandelt werden.

Dieses Angebot gilt für ungenutzte internationale OS/SN/LH/LX/EN Tickets mit Ausstellungsdatum bis einschließlich 31. Juli 2021 und gebuchtem Reisedatum zwischen dem 01. Juni 2020 und dem 31. August 2021. Tickets, welche die Voraussetzungen erfüllen, können vom 27. April bis zum 31. Mai 2022 in ein Travel Credit EMD umgewandelt werden. Dieses muss dann innerhalb eines Jahres in ein neues Ticket umgeschrieben werden.

*Ausnahme: Für Tickets mit einem gebuchten Reisedatum zwischen 01. und 30. Juni 2020 ist eine Umschreibung/Umbuchung nur bis zum 18. Mai 2022 möglich.