USA: Neue Handgepäck-Kontrollvorschrift

Reisende mit Ziel USA sollten berücksichtigen, dass zum 30. Juni 2018 eine neue Handgepäck-Kontrollvorschrift in Kraft tritt.

Die sogenannte „Powder Rule“ besagt, dass für alle pulverartigen Substanzen (Medikamente, Make-up etc.), die die Menge von 350 ml überschreiten und sich im Handgepäck befinden, eine zusätzliche Prüfung möglich ist. Falls die Grenzbeamten die Pulverart nicht eindeutig bestimmt können, wird der Behälter konfisziert.

Pulversubstanzen in Verpackungen mit mehr als 350 ml sind weiterhin uneingeschränkt im aufgegebenen Gepäck gestattet.

Weitere Informationen sind hier (externer Link; Quelle: Department of Homeland Security) abrufbar.